Hangwanderung 2017

Nicht nur in der Luft flott unterwegs, sondern auch auf dem Boden aktiv.

So findet jedes Jahr am 29. Dezember die Hangwanderung der Flieger statt.

Treffpunkt war, wie immer, die alte Flughalle am Hang. Nachdem der letzte eintraf, ging die diesjährige Wanderung los. Vorbei am CVJM-Häuschen war der erste steile Berg am „dicken Baum“ geschafft. Nach einer kurzen Pause, um eventuell etwas Sauerstoff zu schnappen oder ein kühles Getränk zu genießen, ging es über einen Teil des Hirzenhainer Höhenfluges in Richtung Lixfeld.

Dort angekommen teilte sich die Gruppe. Ein Teil ging direkt zur Frühstücksstation und die geübten Wandersleute machten einen Umweg über die „Höhe 500“.

Die Frühstückstation befand sich auf dem Sonderlandeplatz des Vereines. Hier stärkten sich die Wanderer mit gebratenen Würstchen und Mettbrötchen und wärmten die Hände an einem warmen Glühwein.

Frisch gestärkt ging es nun in das Vereinsheim am Hang, wo sie den Tag bei einem kühlen, verdienten Bier, gutem Essen und ausgelassener Stimmung ausklingen ließen.

 

 

Schreibe einen Kommentar